17.+18. 4. 21

NLA Wochenende. Drei Nationalliga Spiele an einen Wochenende. Ich rutschte wegen Verletzung als Stammspieler ins Team. Im ersten Spiel gab es ein 3:0 Sieg gegen den TTC Meyrin. Unteranderem konnte ich mein Spiel 3:0 gegen Vepa Siddarth gewinnen. Im 2. Spiel des Tages gab es einen knappen 3:2 Sieg gegen den ZZ Lancy. In einem spannenden Entscheidungsdoppel gewann ich mit meinem Teamkollegen Lars Posch gegen das Doppel aus Lancy. Am Sonntag dann das letzte Spiel gegen La Chaux de Fonds. Ich war als erster dran und gewann in einem sehr knappen Spiel 3:2 gegen Julien Märki. Schlussendlich gewannen wir das Spiel mit 3:1. Somit endete ein souveränes NLA Wochenende mit 3 Siegen aus 3 Spielen.

 

Untenstehend die Links von den Livestreams der Spiele.

Rio Star vs Meyrin

Rio Star vs ZZ Lancy

Rio Star vs La Chaux de Fonds

 

4.10.20

Rio Star Muttenz vs Young Stars ZH: Spannend, anstrengend, kräfteraubend... Ich möchte nur das letzte Spiel herausheben - ich konnte gegen einen A19 Spieler gewinnen, gegen Dominik Moser! Der erste Satz gelang mir gut, schnell und für den Gegner etwas überraschend stand es bald 11:3  für mich :-) Im zweiten Satz wurde es enger, Moser spielte seine Routine aus, aber ich machte es ihm wirklich nicht einfach, ok, schlussendlich brachte er den Satz mit 11:9 nach Hause. Höhepunkt war der 3.Satz. Von Anfang an schenkten wir uns nichts, kämpften - das war richtig gutes  Tischtennis :-) Immer wieder glichen wir aus, aber ich konnte mich knapp duchsetzen und gewann das epische Duell 18:16! Danach war die Luft etwas draussen - nicht bei mir - 11:6! Jubel :-)

Resultat: 8:2, 27:12.

 

3.10.20

Rio Star Muttenz vs Rapperswil Jona: Heute wartete ein schwerer Brocken - Rapperswil Jona möchte in die NLA aufsteigen und spielt mit 2 A20- und einem A19-Spieler. In den schwierigen und äusserst hart umkämpften 3 Einzelspielen gelangen mir immer wieder richtig gute Abschnitte, in jedem Spiel erreichte ich einen Satzgewinn!!

Solche Spiele zu verlieren ist schade, aber ich bleibe dran, und irgendwann schlage ich auch die A19- und A20-Spieler, diesmal hat's ja schon jedesmal für einen Satzgewinn gereicht, und bei 2 weiteren Sätzen kam ich bis in die Verlängerung :-)

Resultat: 3:7, 14:24.

 

18.9.20

Rio Star Muttenz vs Ostermundigen: Die Gegner waren theoretisch alle leicht tiefer klassiert: Severin Gillérion A16, Roman Wyss A17, Manuel Winterberger A16. So wurde von uns ein Sieg erwartet. Aber jedes Spiel, auch gegen etwas tiefer klassierte Spieler muss zuerst gewonnen werden. Auch gut, mit dieser Voraussetzung und diesem Druck umzugehen. Meistens behielten wir dann relativ klar die Führung. Im Doppel spielten wir nicht so gut, da wurde es knapp, aber wir konzentrierten uns und gewannen auch hier. Am Schluss holten wir mit dem 9:1 Sieg alle 4 Punkte. Yesss.

 

6.9.20

Nat.B, Rio Star Muttenz vs Neuhausen II: ich freute mich so, endlich Meisterschaft und Ernstkämpfe zu spielen - das hat mir die ganze Zeit schon gefehlt. Entsprechend motiviert war ich.  Die Gegner traten sehr gut besetzt an: Mauro Schärrer (A19!), Jannick Renold (A17), Ben Schmidli (A18). Zusammen mit unserer Nr.1 Lionel Weber (A20) und Karim Ayadi (A17) gelang uns in hart umkämpften Spielen ein 7:3 Sieg.  :-) Mit meinen eigenen Spielen bin auch sehr zufrieden - gegen Jannick schaffte ich zum Anfang einen Sieg, auch gegen Mauro war ein Sieg nicht unmöglich, aber er spielte seine Routine aus und punktete für Neuhausen, zum Schluss gegen Ben musste ich mich sehr zusammen reissen und konzentrieren, aber hier behielt jubelte ich am Schluss. Das Doppel mit Lionel  ging über fünf Sätze, immer war es knapp, abwechselnd wurden Sätze gewonnen und verloren, im letzten Satz erzwangen wir den Sieg :-)

 

Sa 8.8.20

... mehr - siehe auf meinem Instagram-Account :-)

 

Fr 19.6.20

Die Zeit ohne Vereinstraining ist vorbei

Besten Dank an Daniel Wieland von play4you, dass er mich in der vergangenen schwierigen Zeit unterstützt hat.

Jetzt gibt's wieder Training in der Halle, mit den Trainern und den Mitspielerinnen und Mitspielern.

 

Fr 29.5.20

Tischtennis Training in Muttenz, da gab es nebenbei ein bisschen Zeit für das Üben von Trickshots.

Hier ein Beispiel:

Von diesem Video auf Instagramm machte SRF ein Repost  - wow, das gab unglaubliche viele Reaktionen! :-))

Sogar die International Table Tennis Federation ITTF machte bei Instagram einen Repost!! Mega :-)

... und auch die European Table Tennis Union ETTU machte einen Insta-Repost!!

 

Do 6.5.20

Ein schöner Bericht in der Oberwiler Chronik über meinen früheren Club (Tischtennis Club Oberwil, TTC Oberwil) und mich :-)

 

So 3.5.20

Training zu Hause...

 

Sa 2.5.20

Training zu Hause: Infos und Videos für Leistungs-Tischtennis-Spieler, aufgenommen vor der Corona-Zeit, als Input/Anregung/Anschauungsmaterial, mit Samir Mulabdic (Elite-Nationaltrainier) und mir:

- Teil 1

- Teil 2

- Teil 5

 

Mo 20.4.20

Wir (Rio Star Muttenz) standen schon als Aufsteiger von der NLC in die NLB fest, als die Saison wegen den Vorgaben des Bundesrates zu Corona abgebrochen wurde. (Hier die Rangliste)

Weil die Saison ja abgebrochen wurde, war unser Aufstieg aber zuerst nicht definitiv.

Nun hat der Zentralvorstand von Swiss Tabel Tennis  entschieden: Weil die Meisterschaft praktisch fertig gespielt war, und weil wir nicht mehr hätten überholt werden können, ist der Aufstieg von der NLC in die NLB  nun sicher

Jubel! :-) (Hier der Bericht von STT)

 

So 19.4.20

Filme für Sponsoren von Rio Star Muttenz, mit mir, hier :-)

 

So 22.3.20

Bericht im Tele Basel über unseren Tischtennisclub Rio Star Muttenz, dass wir z.Z. kein Training haben und nicht richtig trainieren können.

Hier der direkte Link zum Beitrag.

 

Sa 7.3.20

Nat.C, Rio Star Muttenz vs Lenzburg

... 8:2 für uns :-)

 

So 23.2.20

Top8 Genf

Beim Top8-Turnier spielen die aktuell besten 8 gegeneinander,  jeder gegen jeden, da muss man nacheinander gegen gute Spieler bestehen, das macht dieses Turnier so schwierig.

Zuerst war ich noch etwas müde und angeschlagen von den gestrigen guten NLC-Spielen. Im Verlaufe des Turniers steigerte ich mich deutlich, ich war immer besser und konzentrierter, ich konnte voraus denken wie der nächste Ball zu spielen ist - so wurde aus dem anfänglichen grossen verkrampften Kampf noch ein freudiger Schluss!

Ich habe mir beweisen können, dass mir viel gelingen und ich viel erreichen kann, auch wenn es gerade nicht so gut läuft. Kämpfen, dran bleiben, vorwärts denken. Yesss, wieder ein Sieg :-)

Vorschau STT

Rangliste

Bericht STT

Video: Spiel vs Bury Olbryan

 

Sa 22.2.20

Nat.C, Rio Star Muttenz vs Thun

Mir gelangen gute Spiele, körperlich und auch im Kopf war es sehr anstrengend, alle Einzel gewann ich, auch Karim und Bowen schafften das, auch gegen den A18 Spieler!  Im Doppel zusammen mit Karim wurde es knapp, das war schlussendlich das einzige verlorene Spiel.

9:1 für uns, nun sind wir Leader in der NLC! :-)

 

Sa 1.2.20

Nat.C, Rio Star Muttenz vs Bremgarten

Das Spiel gegen den aktuellen Leader war lange offen, Siege und Niederlagen wechselten sich etwas ab. Die Spiele waren meist unglaublich gut und lange war der Ausgang offen. Kleine Einzelheiten, Präzision und Taktik machten schliesslich den Unterschied aus und brachten den Erfolg. Ich konnte alle 3 Einzel gewinnen, daraus resultierte der Sieg, 7:3!

 

So 12.1.20

Oberwil: Jahresrückblick 2019, Neujahrsapéro 2020

Vorschau, Zeitungsartikel Birsigtalbote 9.1.20

Download
Zeitungsartikel Birsigtalbote 9.1.20
BiBo_KW02_2020_S9.pdf
Adobe Acrobat Dokument 644.6 KB

 

21.-22.12.19

Turnier Internationaux Jeunes du Grand Est, in Pont-a-Mousson, Nähe Metz/Lorraine, Frankreich

Mit dem Nationalen Juniorenkader gingen wir nach Frankreich, um an einem Turnier Wettkampferfahrung zu sammeln.

Ich wurde bei den älteren Junioren angemeldet, U18, obwohl ich erst gerade 13 wurde. Ich freute mich, um da gegen gute Spieler fordernde Matches zu spielen.

Ich konnte gut beginnen, gewinnen, freute mich darüber, und so ging es weiter, ich konnte vollen Einsatz geben und es gelangen mir unglaublich gute Spiele - ich gewann meine Gruppe in der Vorrunde, kämpfte weiter...

... im 1/8-Final: puhhh, so ein krasses Spiel: im 1. Satz 18:16!, im 2.Satz zuerst 1:5 hinten und dann doch noch 11:7 gewonnen, im 3. Satz 8:1 vorne, dann kam er bis auf 9:9 heran, bis ich den Match schlussendlich mit 11:9 nach Hause brachte :-)) !!

... im 1/4-Final: 3:1 gewonnen!!

... im 1/2-Final gab ich wieder alles, so dass ich völlig unerwartet und selber mega überrascht ins...

... Finale kam!, mir gelang der Sieg - ich konnte es fast nicht glauben - Jubel!!!

Rangliste hier.

Bericht STT hier.

 

3.12.19

#teamspirit2020, Sport- und Politik-Anlass in Bern, mit Bundesrätin und Sportministerin Viola Amherd!, und mit Stucki Christian (Schwingerkönig!) spielte ich auch kurz :-)

Hier ein schöner Bericht des STT! :-)

Hier eine Bildergalerie von Sport Toto.

 

1.12.19

Top 24, Ranglistenturnier Nachwuchs Qualifikation, 1. Dezember 2019, in St. Gallen

Ich hatte hohe Erwartungen an mich, ich wollte in diesem Turnier der 24 besten der Schweiz bei den U15 beweisen, dass ich da zur Spitze gehöre.

Ich nahm Spiel für Spiel, motivierte und konzentrierte mich immer wieder auf's Neue, stellte mich auf den neuen Gegner und den neuen Match ein, und ich konnte schlussendlich jedes Spiel gewinnen :-) Ich bin erleichtert und stolz !

Psychisch sicher eine gute Leistung, und auch technisch/spielerisch waren es wirklich gute Spiele.

Yesss!

Rangliste hier. Bericht STT.

RLT Nachwuchs Qualifikation 01. Dezember 2019 in St. Gallen
RLT Nachwuchs Qualifikation 01. Dezember 2019 in St. Gallen
RLT Nachwuchs Qualifikation 01. Dezember 2019 in St. Gallen

 

6.-10.11.19

ITTF Hungarian Junior & Cadet Open, Szombathely in Ungarn.

Das macht Freude, gutes Tischtennis!

Im Team mit Robin Renold kämpften wir wie wild, aber kamen nicht über die Gruppenphase hinaus, das mussten wir im Voraus etwa so erwarten.

Im Einzel in der Vorrunde konnte ich mit engagierten guten Spielen sogar zweimal gewinnen (gegen einen Ungarn und gegen einen Serben), so erreichte ich die Hauprunde!

Gegen Kao Cheng-Jui aus Taipeh war ich so nervös wie kaum vorher bei einem Spiel! Gegen so einen Spieler trat ich noch nie an. Irgendwie schaffte ich es, mich wieder auf's Spiel zu fokussieren, und ich kam etwas näher dran...

Bericht STT

 

7.-15.7.19

European Youth Championships, Ostrava/CZ

Bericht 1 STT: Team-Wettkämpfe

Bericht 2 STT: Doppel-, Mixed- und Einzel-Wettkämpfe

Hier ein paar Punkte vom Spiel vs Madesis Alexandros (GRE), aus der Team-Phase:

Mein erstes Einzel-Spiel vs Puli Conrad (MLT) konnte ich nach hartem Spiel knapp gewinnen, 4:0 (11:9, 12:10, 13:11, 11:9) - Jubel :-)

Dieses Spiel am Tisch 1 wurde live im Internet übertragen, hier die Aufzeichnung.

Das vielleicht wichtigste Spiel dieser Saison, das zweite Einzel an der Europameisterschaft: In einem unglaublich hart umkämpften Spiel gelang mir gegen die Nr.1 des Turniers und aktuelle Welt-Nr.3 (Louis Laffineur BEL, Video) ein supergutes Spiel. Bis zum Schluss konnte ich den haushohen Favoriten fordern! Nach 6 Sätzen waren wir gleichauf, wir hatten wir ein ausgeglichenes Resultat, Gleichstand. Der 7. und letzte Satz musste enscheiden. Leider blieb mir zum Schluss eine sehr knappe Niederlage, 4:3 (11:5, 11:8, 8:11, 11:5, 5:11, 6:11, 13:15!).

 

15.6.19

Cup Sieg!

Mit TTC Rio Star Muttenz konnten wir den Schweizer Cup 2019 im Tischtennis gewinnen am Finalturnier in Plan-les-Ouates bei Genf!

Linoel Weber, Cédric Tschanz, Chengbowen Yang, Dominik Moser, Eric Borter, ich, Ersatz Krysztof Hanus.

Unglaublich spannend und knapp!

Jedes Spiel, jeder Satz, jeder Punkt wurde hart erkämpft!

Im 1/4-Final konnten wir uns gegen Rapid Luzern durchsetzen, im 1/2-Final gelang uns ein Sieg gegen Veyrier.

Wie waren vor meinem Spiel leicht im Rückstand. Mein letztes Spiel konnte ich gewinnen, somit war vor dem letzten Spiel wieder alles offen. Im allerletzten Spiel musste Dominik Moser starke Nerven haben - nach einem Rückstand unseres Teams und einem zwischenzeitlichen Tief in seinem Spiel gelang ihm dank vollster Konzentration die Wende!

Jubel! :-)))

Danke, das ich in diesem grossartigen Team dabei sein durfte!

Bericht TTC Rio Star Muttenz hier.

Bericht Tele Basel hier.

 

24.-26.5.19

Prague Grand Prix, Tschechien

Am Turnier in Prag gelangen mir sensationell gute Spiele - im Einzel und im Doppel konnte ich gewinnen :-)

Bericht STT (swisstabletennis) hier.

 

23.5.19

In der BaZ, der Basler Zeitung, erschien heute ein Portrait über mich :-)

Download
BaZ 25.5.19, Portrait Timothy Falconnier
baz_190525_timothyfalconnier.pdf
Adobe Acrobat Dokument 313.6 KB

 

22.5.19

Im sidespin, dem offiziellen Magazin von swisstabletennis erschien heute ein Portrait über mich :-)

 

26.-28.4.19, Turnier in Opatija/CRO

Mit dem Kader gingen wir von Linz nach Opatija. Dort tranierten wir auch mit den Kroatischen Trainern, so gab es einige unerwartete Trainingsübungen, das war ganz gut.

In Opatija nahmen wir am Milenij-Turnier teil, in der Kategorie U15 schaffte ich es bis in den 1/8-Final, bei U13 erreichte ich sogar den Final - den 2.Rang!

Ich bin glücklich und stolz, diese Resultate freuen mich sehr :-)

 

11.4.19

Zeitungsartikel Birsigtalbote: Bericht zum Sieg an der Schweizermeisterschaft in La Chaux-de-Fonds:

Download
Zeitungsartikel Birsigtalbote 11.4.19, Schweizermeisterschaft La Chaux-de-Fonds
190411 BiBo_KW15_2019.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.4 MB

 

30.-31.3.19

Schweizermeisterschaft!

Ich bin sehr zufrieden und stolz, ich konnte bis zum Schluss sehr konzentriert spielen, in den richtigen Momenten angreifen/abwarten/variieren!

Sieg im Einzel U13, Sieg im Doppel U13 (mit Robin Renold), 3.Rang im Doppel Mixed U15 (mit Cynthia Lilly).

Bericht STT

 

Mi 27.3.19

13:2 Auswärtssieg im Schweizer Cup beim TTC Thalwil, somit steht unsere Mannschaft im Achtelfinale!

 

22.-24.3.19

Italian Open, Lignano

Auf und ab. In meinem besten Spiel konnte ich gegen die U15 Welt-Nummer-20 gewinnen! :-)

 

 

Sa 9.3.19

Nat.C, Rio Star Muttenz vs Ostermundigen: 9:1 Sieg gegen den Tabellenführer. Manchmal knapp, einmal 19:17(!), aber ich konnte alle meine 3 Spiele gewinnen gegen starke Gegner. Auch das Doppel gewann ich gemeinsam mit Jiashun Hu.

 

So 17.2.19

NLA Debut :-) Ich habe mich riesig gefreut, ich konnte zum 1.mal in der NLA spielen!

Rio Star Muttenz vs Meyrin

Am Morgen bekam ich die Nachricht, dass 2 gesetzte Spieler krank sind. Coach Karl Rebmann frage dann mich.

Danke für diese Möglichkeit und das Vertrauen.

Team Meyrin: Andrew Rushton (A20), Michael O'Driscoll (A20), David Zombori (A20).

Unser Team: Yang Chengbowen (A20), Dominik Moser (A19), ich. Das Doppel spielte ich mit Dominik Moser.

 

So 10.2.19

STT Top 8 Wädenswil: Das Turnier mit den besten 8 der Schweiz pro Kategorie - Yesss!  Ich bin so glücklich: Siiieg :-)

 

Fr 8.2.19

Nat.C, Rio Star Muttenz vs Burgdorf: Sieg in den 3 Einzel und im Doppel :-)

 So 20.1.19

Nach einem nicht ganz geglückten Auftakt doch noch ein gelungenes Turnier - Sieg in Kat. Herren B am SeelandCup in Brügg.

 

Di 20.11.18

Sporthilfe-Anlass, Zürich, Hallenstation. Super!
(Bild: Quelle «Sporthilfe + PPR/Aladin Klieber»)

 

Sa 17.11.18

Nat.C, Rio Star Muttenz vs Young Stars Zürich: Ich habe alle meine 3 Spiele gewonnen.
Mit dieser Leistung bin ich sehr zufrieden.

 

8.11.18

Ungarn-Open! (Bild: Quelle ittfworld)


 

Di 23.10.18

Geburtstag :-) Danke für die vielen Geschenke!

 

24.-26.8.18

Euro Minichamps 2018



 

Do 17.5.18

Zeitungsartikel Birsigtalbote, Jugend-EM, Vergleich mit RF :-)

Download
Zeitungsartikel Birsigtalbote 17.5.18, Jugend-EM
BiBo_KW20_S7_2018_180517.pdf
Adobe Acrobat Dokument 236.5 KB

 

Mo 7.5.18

Video-Interview und Bericht bei nau.ch, aus dem TalentTreff in Tenero

 

Do 3.5.18

Zeitungsartikel Birsigtalbote, I believe in you

Download
Zeitungsartikel Birsigtalbote 3.5.18, I believe in you
BiBo_KW18_S10_2018_180503.pdf
Adobe Acrobat Dokument 373.2 KB